logo Bett1 infoportal-titre.svg
facebook instagram pinterest
Infoportal >Glossar

Kissen 40×40 cm – die kleinen Allrounder

Illustration: eine Person mit Dutt liegt mit dem Kopf seitlich auf einem quadratischen Kissen. Ein Arm ist neben dem Kopf angewinkelt.

Kissen in der Größe 40 x 40 cm kommen vielfältig zum Einsatz: von dekorativen Sofakissen bis zu ergonomisch geformten Stützkissen. Wir stellen Ihnen die komplette Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten für Kissen 40×40 cm vor.

Stützkissen Plus 40×40 cm kaufen Stützkissen Plus 40×80 cm kaufen

Kissen 40×40 cm – vielseitiger Einsatz

Foto: Eine Couch steht neben einer Kommode. Auf der Couch befinden sich mehrere quadratische Kissen in unterschiedlichen Farben.

Ob auf dem Sofa, Bett oder Stuhl, im Schlafzimmer, Wohnzimmer oder in der Küche: Kissen 40×40 cm dienen in erster Linie der Gemütlichkeit – Ihrer und der Ihrer Gäste. Sie helfen Ihnen, eine bequeme Liege- oder Sitzposition einzunehmen und sich zu entspannen. Farblich auf die Umgebung abgestimmt, erfüllen sie als Dekokissen 40×40 cm außerdem eine ästhetische Funktion.

Kopfkissen 40×40 cm vs. Standardkissen 80×80 cm

Grafik links mit Beschriftung "Kopfkissen 40x40cm": Eine Person ist von hinten abgebildet. Sie liegt seitlich mit dem Kopf auf einem Kopfkissen. Die Wirbelsäule ist vom Kopf bis zum Steißbein gerade. Grafik rechts mit Beschriftung "Standardkissen 80x80cm": Eine Person ist von hinten abgebildet. Sie liegt seitlich mit dem Kopf und Oberkörper auf einem Kopfkissen. Die Wirbelsäule hat einen Knick im Nacken.

Die Standardgröße für Kopfkissen bzw. Schlafkissen ist 80×80 cm. Mit nur einem Viertel dieser Größe sind Kopfkissen 40×40 cm verhältnismäßig klein, bieten Ihnen im Liegen aber einen entscheidenden Vorteil: Auf Kopfkissen 80×80 cm liegen Sie mit Ihrem Kopf und Ihren Schultern auf. Auf Kopfkissen 40×40 cm dagegen liegen Sie nur mit dem Kopf auf und Ihre Schulter kann in die Matratze einsinken. Idealerweise füllt das Kopfkissen 40×40 cm auf diese Weise die Lücke zwischen Ihrem Kopf und Ihren Schultern aus und entlastet so den Nacken. Gleiches gilt für die längere, aber ebenso schmale Kopfkissen-Variante 40×80 cm.

Stützkissen 40×40 cm & 40×80 cm

Foto: Zwei Kissen übereinander gestapelt. Das untere ist länglich, das obere quadratisch.

Qualitativ hochwertige Nackenstützkissen und Stützkissen 40×40 cm, wie das ergonomisch geformte BODYGUARD® Stützkissen Plus, entlasten im Liegen Ihren Nacken- und Schulterbereich und unterstützen Ihre Halswirbelsäule. Die Kissenfüllung des BODYGUARD® Stützkissen Plus besteht aus flexiblen Viscoschaum-Flocken, die ermöglichen, dass sich das Stützkissen individuell an Ihren Körper anpasst. Die Größe 40×40 cm eignet sich für eine Person und ist praktisch, wenn mehrere Menschen nebeneinander liegen wollen, aber unterschiedliche Liege-Bedürfnisse haben. Für mehr Bewegungsfreiheit nach links und rechts bietet sich ein Stützkissen 40×80 cm an. Auf diesem können bei Bedarf auch zwei Personen zusammen liegen.

Sofakissen, Sitzkissen, Dekokissen 40×40 cm

Foto: Eine Eckcouch auf einer Terrasse. Davor steht ein Tisch. Auf der Couch liegen drei quadratische Kissen und eine Decke.

Sitzkissen 40×40 cm sind für die meisten Stühle geeignet und können Ihnen auch längeres Sitzen bequem gestalten – ob am Küchentisch, im Ess- oder Wohnzimmer, im Garten oder auf dem Balkon. Zum Sitzen bieten sich flache, strapazierfähige Stuhlkissen an. Sofakissen 40×40 cm hingegen dürfen ruhig etwas dicker und weicher sein. Als Kuschelkissen erfüllen sie in erster Linie den Zweck, es Ihnen so gemütlich wie möglich zu machen, zum Beispiel beim Lesen, Filme anschauen oder für ein Powernap. Dekokissen 40×40 cm sollen, stilistisch und farblich auf die Umgebung abgestimmt, vor allem eins: schön aussehen. Bei den Kissenbezügen für Kissen 40×40 cm sind Farben und Verzierungen keine Grenzen gesetzt.

Kissenbezug 40×40 cm

Foto: Ein dunkelgraues Kissen mit einem roten Etikett auf dem in weißer Schrift "bett1.de" steht.

Idealerweise entspricht die Größe des Kissenbezugs der Größe der Kissenfüllung und umgekehrt. Ist die Größe der Kissenfüllung zum Beispiel mit 40×40 cm angegeben, passt dazu ein Kissenbezug in 40×40 cm. Sie können Ihre Kissenbezüge 40×40 cm beliebig austauschen – vorausgesetzt, sie sind abnehmbar. Kissenbezüge 40×40 cm erhalten Sie in verschiedenen Materialien, Farben, Mustern und Verzierungen. Für Kopfkissenbezüge eignet sich hochwertig verarbeitete Baumwolle besonders gut. So sorgen zum Beispiel Satin-Kissenbezüge mit ihrer glatten Oberfläche in warmen Sommernächten für ein angenehm frisches Hautgefühl. In weiche Flanell-Kissenbezüge kann man sich im Winter einkuscheln. Kommen Ihre Kissen 40×40 cm dagegen draußen zum Einsatz, zum Beispiel als Sitzkissen im Garten oder auf dem Balkon, bieten sich robuste Kissenbezüge zum Beispiel aus wasserabweisendem Polyester an. Achten Sie insbesondere bei Kopfkissenbezügen 40×40 cm, die Sie zum Schlafen nutzen, darauf, dass sie abnehmbar und waschbar sind.

Welche Maße hat ein normales Kissen?

Das Standardmaß für Kopfkissen zum Schlafen bzw. Schlafkissen ist in Deutschland 80×80 cm. Weitere gängige Kissenmaße für Kopfkissen, Stützkissen und Nackenkissen sind 40×80 und 40×40 cm. Für Sitzkissen bzw. Stuhlkissen ist 40×40 cm die gängigste Größe. Gleiches gilt für Sofakissen und Dekokissen bzw. Zierkissen, wobei diese auch häufig in den Maßen 45×45 und 50×50 cm angeboten werden.

Welches Kopfkissen bei Nackenverspannungen benutzen?

Mit einem ergonomisch geformten Nackenstützkissen oder Stützkissen, wie dem BODYGUARD® Stützkissen Plus in 40×80 oder 40×40 cm können Sie Ihren Nacken- und Schulterbereich entlasten, um Nackenverspannungen entgegenzuwirken. Der Vorteil schmaler Kissen von 40×40 oder 40×80 cm gegenüber Kopfkissen in 80×80 cm: Ihre Schulter kann in die Matratze einsinken und Ihr Nacken und Ihre Halswirbelsäule werden entlastet. Dabei spielt die Kissenfüllung eine wichtige Rolle. Kopfkissen aus Viscoschaum oder Latex lassen den Kopf einsinken und stützen ihn gleichzeitig. Bei einer klassischen Daunen-Füllung ist diese Stützfunktion meistens nicht gegeben.

Wie groß muss eine Kissenfüllung sein?

Die Größe der Kissenfüllung entspricht der Größe des Kissenbezugs und umgekehrt. Ist zum Beispiel die Kissenfüllung mit 40×40 cm angegeben, passt dazu auch ein Kissenbezug in der Größe 40×40 cm. Die Kissenfüllung des BODYGUARD® Stützkissen Plus besteht aus Viscoschaum-Flocken, die Sie bei Bedarf entnehmen und so die Dicke des Kissens und die Kissenhöhe flexibel auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können.

Das könnte Sie auch interessieren:

bett1 to go

Jetzt zum Newsletter anmelden: Neues von bett1.de, Infos rund ums Schlafen und Verlosungen warten auf Sie.