Glossar

Matratze 180x200 – Deutschlands beliebteste Paar-Matratze

Illustration: Eine Matratze 180x200 steht aufrecht. Daneben zwei Strichmännchen mit einem Herz zwischen sich.

 

Deutschlands Paare schlafen 180x200

Die Matratze in der Größe 180x200 cm zählt zur beliebtesten Matratzengröße deutscher Pärchen. Obwohl es mit dem King-Size-Modell, der Matratze 200x200 noch eine breitere Standardgröße gibt, mögen Deutschlands Paare es scheinbar lieber eine Nummer kleiner.

BODYGUARD® Matratze 180x200 kaufen

Das Maß der Matratze 180x200 cm entspricht exakt dem doppelten Maß der beliebtesten Matratze für Singles, der Matratze 90x200. So verändert die Beziehungsmatratze keine Liegegewohnheiten und im Ernstfall können die einstmaligen Singlematratzen im neuen Doppelbett 180x200 cm einfach zusammengelegt werden.

Matratzen 180x200 – Die familienfreundliche Matratze

Illustration: In einem Bett liegen falschherum Eltern mit ihrem Kind, das ein Buch liest.

Auf der Liegefläche von 3,6 m² liegen Paare ideal. Sie bietet ausreichend Platz für mindestens zwei Erwachsene. Besonders familienfreundlich ist es, dass sie ebenso problemlos ein oder zwei Kindern Platz im Bett bietet. Die Matratze 180x200 empfiehlt sich für ein sicheres Familienbett.

Matratze 180x200 – Balance zwischen Platz und Kuscheln

Im Gegensatz zu den angrenzenden Matratzengrößen bietet die Matratze 180x200 die optimale Fläche zum Kuscheln und Abstand halten – je nach Bedarf. Fühlt sich die nächstkleinere Breite der Matratze 160x200 für viele Schläfer eher beengt an, fühlen sich andere bei der nächstgrößeren Breite von 200x200 cm schon verloren und einsam trotz Zweisamkeit.

Eine Matratze 180x200 oder zwei 90x200 cm Matratzen?

Illustration: Links ein Bett mit durchgehender Matratze 180x200, auf dem entspannt eine Person liegt. Rechts ein Bett mit zwei Einzelmatratzen 90x200 - die Person ist in die Lücke zwischen die Matratzen gefallen. Nur noch ein Arm und ein Bein schauen heraus.Diese Frage stellt sich immer wieder. Grundsätzlich geht man von einem besseren Liegekomfort bei einer durchgängigen Matratze aus, da keine Besucherritze oder Unebenheit durch eine Liebesbrücke oder einen Lückenfüller zwischen jener Ritze das nächtliche Drehen stört. Manche Anbieter verarbeiten jedoch zwei getrennte Kerne zu einer Paarmatratze und umhüllen diese Kerne, geklebt oder ungeklebt, lediglich mit einem passenden Bezug. In diesem Fall bleibt das Problem der Besucherritze jedoch erhalten, wenn auch in abgemilderter Form. Unsere BODYGUARD® Matratze produzieren wir aus Gründen des hohen Liegekomforts mit einem einzigen durchgehenden Kern – ohne Kleben. Dies erfordert zwar mehr Aufwand in der Herstellung, der sich für uns preislich bemerkbar macht. Dennoch widerstrebt es unserer Philosophie, diesen Preisunterschied an unsere Kunden weiterzugeben. Trotz marginaler Preisunterschiede entscheiden sich Kunden zum Teil gegen eine durchgehende große und für zwei kleinere Matratzen und damit für weniger Komfort. Sparsamkeit in allen Ehren – auch wir stellen uns gegen die immensen Händlermargen, welche immer noch gang und gäbe im Matratzenmarkt sind. Jedoch sollte man als Kunde weder sein Geld zum Fenster hinauswerfen, noch zu sehr knausern und dies gilt gerade bei einem Produkt, welches man so lange und derart häufig nutzt, wie eine Matratze.

Zwei einzelne Matratzen für unterschiedliche Liegehärten

Zwei einzelne Matratzen 90x200 statt einer Matratze 180x200 empfehlen sich hauptsächlich dann, wenn die Ansprüche an die individuelle Liegehärte relevant sind, beispielsweise bei großen Unterschieden im Körpergewicht der beiden Schlafenden. Können die Partner nicht auf einer Matratze 180x200 Matratze mit demselben Härtegrad gut liegen, so sollten zwei Matratzen unterschiedlicher Liegehärte angeschafft werden. Diese können durchaus mit einem Matratzenbezug 180x200 cm umhüllt werden, um das Problem der Besucherritze zu verringern.

Der passende Lattenrost

Illustration: Ein Bett, darüber schwebt die Matratze 180x200 und gibt den Blick auf zwei Lattenroste 90x200 frei.In puncto Lattenrost verhält es sich genau umgekehrt zur Wahl zwischen einer oder zwei Matratzen fürs Doppelbett. Lattenroste werden aus diversen Gründen nur bis zu einer Breite von 140x200 cm produziert. Bei einer Matratze 180x200 verwenden Sie daher zwei Lattenroste von 90x200 cm.

BODYGUARD® Lattenrost 90x200 kaufen

1. Durchgängige Roste federn nur mittig

Bei einem durchgängigen Rost wäre lediglich die Mitte des Bettes optimal abgefedert, an den Seiten hingegen ließe dies nach. Es profitiert also nur derjenige von der Federung, der mittig schläft. Schlafen beide auf ihrer Seite, geht jeglicher Federungseffekt verloren.

2. Differenzierte Einstellungen für unterschiedliche Schlafbedürfnisse

Zwei Lattenroste können individuell auf die jeweiligen Schläfer eingestellt werden. So können auch unterschiedliche Bedürfnisse hinsichtlich der Liegehärte geringfügig mit der richtigen Lattenrosteinstellung ausgeglichen werden und es kann manchmal doch noch die durchgehende Matratze 180x200 statt zwei verschiedener Matratzen gekauft werden.

3. Schmalere Lattenroste sind stabiler

Je länger die tragenden Federleisten eines Lattenrosts sind, desto mehr Gewicht müssen Sie tragen. Die Last verteilt sich zudem nicht so ideal wie bei kürzeren Leisten. Aus Stabilitätsgründen werden daher maximal Federleisten in der Länge von 140 cm verbaut. Der Lattenrost 140x200 cm ist somit der breiteste seiner Art.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,32 von 5)
Loading...