Glossar

Matratze 200x200 cm – Deutschlands liebste King-Size Matratze

Illustration: Eine Person mit Zepter und Krone liegt ausgestreckt auf einer King-Size Matratze 200x200 cm.

Auf der Matratze 200x200 schlafen wie ein König

Die wahrhaft royale Matratze 200x200 cm bietet ausreichend Platz für die ganze Familie. Diese größte Standardbreite unter den Matratzen bietet mit ihren quadratischen Maßen Raum, um sich in allen erdenklichen Richtungen zu drehen, zu wenden und zu räkeln. Das luxuriöse Maß von 200 x 200 cm ist die ideale Matratze für alle Paare, die Platz im Schlafzimmer haben und diesen ausgiebig nutzen wollen.

Die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze mit dem HyBreeze Funktionsbezug

Jetzt Matratze 200x200 kaufen

Matratze 200x200 – die Matratze für die ganze Familie

Die Liegefläche bemisst großzügige 4 m². Dieses Maß bietet ausreichend Platz für Paare und auch Eltern mit Kindern. Zwei Erwachsene können nicht nur bequem auf dieser Matratze schlafen, sondern sich während einer unruhigen Nacht ausgiebig bewegen, ohne sich dabei gegenseitig zu stören. Die quadratische 200x200 Matratze wird gern als Familienbett genutzt, da hier ein oder mehrere Kinder gemütlich mit den Eltern kuscheln können.

Eine Matratze 200x200 oder zwei Matratzen 100x200?

Illustration: links zwei einzelne BODYGUARD Matratzen, rechts eine 200x200 Matratze, dazwischen steht: versusBei der größten standardisierten Matratzengröße bedeutet die Anschaffung zweier verschiedener 100 x 200 Matratzen die wenigsten Einschränkungen für das individuelle Liegegefühl. Der exquisite Komfort der King-Size Liegefläche wird mit der Nutzung zweier Matratzen durch die entstehende Besucherritze etwas gemindert. Bei einer durchgehenden 200x200 Matratze können Sie sich in allen erdenklichen Richtungen drehen, wenden und räkeln.

Jetzt BODYGUARD® Matratze kaufen

Bei zwei einzelnen, kleineren Matratzen wirkt die Lücke in der Mittelzone bei solchen Aktionen ein wenig nachgiebiger als der Rest. Die gemeinsame Kuschelzone befindet sich bei einer durchgehenden Matratze hauptsächlich in der Matratzenmitte – bei einer doppelten Matratze 100x200 verschiebt sie sich automatisch eher auf eine der beiden Einzelmatratzen.

Zwei einzelne Matratzen für unterschiedliche Liegehärten

Bei der King-Size Matratze 200x200 empfehlen wir Einzelmatratzen von 100 x 200 nur bei stark abweichenden Vorstellungen bezüglich der individuellen Liegehärte. Lassen sich keinerlei Kompromisse für ein und denselben Härtegrad treffen, so ist die Wahl von zwei Matratzen sinnvoll. Empfehlenswert zur Milderung störender Besucherritzen ist das Verwenden von einem großen 200 x 200 Matratzen-Bezug, indem Sie beide Matratzenkerne umhüllen. So können die beiden Matratzen nicht zu sehr auseinanderrutschen.

der zusammengerollte BODYGUARD® Topper

Jetzt Topper 200x200 kaufen

Statt des gemeinsamen Matratzenbezugs kann natürlich auch die Anschaffung eines sogenannten Lückenfüllers zur Überbrückung der Ritze in Betracht gezogen werden. Ein Topper 200x200 cm kann ebenfalls aus zwei Einzelmatratzen eine durchgehende Liegefläche machen.

Federkern-, Latex- oder Kaltschaummatratze 200x200?

Das Material, aus dem der Matratzenkern gefertigt ist, lässt Rückschlüsse auf die Liegeeigenschaften einer Matratze zu. Während der Federkern in den unterschiedlichsten Ausführungen viele Jahre am weitesten verbreitet war, hat die Kaltschaummatratze 200x200 cm heute den Matratzen aus Metallfedern den Rang abgelaufen. Auch die BODYGUARD® ist eine Kaltschaummatratze 200x200 cm, genauer gesagt eine Matratze aus innovativem QXSchaum®. Dieser Schaumstoff wurde speziell für Matratzen entwickelt und überzeugt mit einer hohen Punktelastizität und Langlebigkeit. Die eher selten anzutreffenden Matratzenkerne aus Latex haben ähnliche Eigenschaften wie solche aus Kaltschaum, sind jedoch deutlich schwerer und pflegeaufwendiger.

Der passende Lattenrost zur Matratze 200x200 cm

Der Bodyguard Lattenrost mit leicht hochgestelltem Kopf- und Fußteil. Daneben ein Icon mit Fokus auf die Leisten, daran steht: 14 Federleisten aus stabilem Buchenholz.

Beim Lattenrost sollten gerade bei der King Size Matratze im Format 200x200 cm einige Punkte vor der Anschaffung bedacht werden:

1. Je schmaler, desto stabiler

Bei einem breiten Lattenrost wird aufgrund der unzureichenden Lastenverteilung auf die sehr langen Federleisten die Stabilität beeinträchtigt. Ab einer Bettbreite von 160 cm sollten es deshalb zwei Lattenroste sein.

2. Große Lattenroste sind Sonderanfertigungen

Über einer Breite von 140 cm gilt ein Lattenrost oft als Sonderanfertigung. Maßanfertigungen sind nicht nur teuer, Sie verzichten auch bei Auftragserteilung auf Ihr Rückgaberecht. Benötigen Sie eine breitere Unterfederung als den Lattenrost 140x200 greifen Sie auf zwei Einzelroste zurück. Für die Matratze 200x200 cm eignen sich also am besten zwei Lattenroste 100x200 cm.

3. Durchgängige Roste federn nur mittig

Ein durchgängiger Lattenrost federt gut in der Bettmitte, lässt allerdings an den Seiten nach. Werden beide Bettseiten beschlafen, benutzen Sie besser zwei einzelne Lattenroste. Bei einem hochwertigen Modell, wie dem BODYGUARD® Absolux Lattenrost, liegen die Kappen der Querleisten auf den Holmen auf. Werden also zwei BODYGUARD® Absolux Lattenroste 100x200 cm unter einer Matratze 200x200 cm genutzt, entsteht eine durchgängig gefederte Liegefläche von 200x200 cm.

4. Unterschiedliche Einstellungen auf beiden Seiten der Matratze 200x200 cm

Der größte Vorteil zweier Lattenroste für jede Bettseite liegt sicherlich in den individuellen Einstellungen, die jeder auf seiner Bettseite vornehmen kann. Der BODYGUARD® Absolux Lattenrost erlaubt zum Beispiel eine gezielte Härteregulierung für jede Körperzone. Bedenken Sie jedoch, dass sich bei der Verwendung einer durchgehenden Matratze 200x200 cm Kopf- und Fußteil nicht für jede Seite getrennt verstellen lassen – dafür benötigen Sie zwei einzelne Matratzen 100x200 cm.

Illustration: Die BODYGUARD Matratze 200x200 schwebt über einem King-Size Doppelbett und gibt den Blick auf zwei Lattenroste 100x200 frei.

Fazit:

Unter eine 200x200 Matratze gehört ein Lattenrost 100x200 cm in doppelter Ausführung. Achten Sie auf Federleisten, die auf dem Lattenrostgestell aufliegen. So sind beide Bettseiten ideal gefedert und können individuell nach den jeweiligen Liegebedürfnissen eingestellt werden.

der BODYGUARD® Lattenrost

Jetzt Lattenrost 100x200 kaufen

 

Wie groß ist ein King-Size-Bett?

Der Begriff King-Size-Bett kommt eigentlich aus den USA. Das amerikanische Maß für ein King-Size-Bett ist 76x80 Inch, im metrischen System wären das 193×203 cm. Hierzulande gilt jedoch das 2m-mal-2m-Bett als King-Size-Bett. Seltener wird auch mal die Matratze 180x200 cm als King-Size-Matratze bezeichnet.

Was sind Kingsize-Betten?

Kingsize-Betten sind in der Regel die größten verfügbaren Betten. Der Begriff kommt eigentlich aus den USA und beschreibt dort ein Bett mit den Maßen 193×203 cm (76x80 Inch). Das deutsche Äquivalent wäre das 2m-mal-2m-Bett – weil darin auch mal mehr als zwei Personen Platz finden, wird es auch häufig Familienbett 200x200 cm genannt.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,38 von 5)
Loading...