Glossar

Matratzenschoner 140x200 – Schutz für das kleinste Doppelbett

Illustration: Die BODYGUARD Matratze in den Maßen 140x200, darauf liegt ein Matratzenschoner 140x200, dessen Ecke nach innen geklappt ist.

Matratzenschoner 140x200 cm dienen dem Schutz der Matratze und können entweder als Matratzenauflage oder Matratzenunterlage verwendet werden. Sie bieten eine rein schützende Funktion und sollen sich dabei kaum auf Liegegefühl und Ergonomie der Matratze auswirken. Der Matratzenschoner 140x200 cm eignet sich für die Verwendung einer Matratze in denselben Maßen, die als klassisches Französisches Bett gilt und damit der schmalsten Variante eines Doppelbettes entspricht.

Matratzenschoner 140x200: eine Schutzschicht für die Matratze

In manchen Haushalten werden Schonbezüge als Auflage verwendet, die vor Verunreinigungen schützen und dabei weder das Liegegefühl noch die Ergonomie der Matratze verändern sollen. In der Anwendung ist eine Matratzenauflage 140x200 cm ähnlich wie ein Unterbett oder Topper, die zwar auch keinen Einfluss auf die Ergonomie haben sollen, dafür jedoch das Liegegefühl verfeinern. Ungünstige Unterbetten und Topper können sich negativ auf die Ergonomie auswirken. Der BODYGUARD® Topper bietet ein zusätzlich weicheres Liegegefühl und wahrt dabei die Ergonomie.

Foto: Seitliche Ansicht der BODYGUARD Matratze, der BODYGUARD Topper ist über die Matratze gespannt.

Zum BODYGUARD® Topper 140x200

Matratzenschoner 140x200 cm als Auflage

Grundsätzlich sollte eine Matratze stets sauber gehalten werden, damit ein gewisser Hygienestandard im Schlafzimmer aufrechterhalten wird. Nacht für Nacht geben wir Schweiß und Hautschuppen ab, die in die Matratze gelangen. Zudem können minderwertige farbige Bettlaken schnell abfärben. Sollte Ihre Matratze über keinen abnehmbaren und waschbaren Bezug verfügen, kann ein Matratzenschoner 140x200 cm eine sinnvolle Ergänzung sein. Der HyBreeze® Funktionsbezug der BODYGUARD® Matratze lässt sich ganz einfach abnehmen und bei 60 °C waschen.

Foto: Eine Tasse ist auf einer Matratze umgekippt, Kaffee ist auf die Matratze ausgekippt.

In jedem Fall sollten Sie über eine Matratzenauflage 140x200 nachdenken, wenn Sie Kinder haben, Ihre Haustiere mit im Bett schlafen oder bei Erkrankungen. In diesen Fällen kann es schnell zu Verschmutzungen kommen, vor allem dann, wenn Ihre Kinder ihr eigenes Bett auch tagsüber zum Verweilen nutzen. In extremen Fällen können verschiedene Flüssigkeiten wie starker Nachtschweiß, Urin oder Erbrochenes bis in den Matratzenkern gelangen, wodurch sich Bakterienherde bilden können, da sich die Verunreinigungen kaum aus der Matratze entfernen lassen. Eine Matratzenauflage 140x200 cm lässt sich einfach mittels Gummischlaufen an den Ecken der Matratze befestigen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihr Matratzenschoner 140x200 cm bei mindestens 60 °C waschbar ist, am besten sollte er kochfest sein. Nur bei solch hohen Temperaturen und intensivem Waschgang lassen sich Bakterien und auch Hausstaubmilben effektiv entfernen.

Matratzenauflage 140x200 cm bei Inkontinenz

Foto: Ein Arm greift in einen großen Wäscheberg in der Waschmaschine, der aus der Öffnung heraushängt.

Als Matratzenauflage 140x200 cm kann der Schonbezug für Menschen mit Inkontinenz praktisch sein. Besser bekannt als Inkontinenzauflage, sind solche Matratzenschoner 140x200 wasserdicht. Sie nehmen Flüssigkeiten auf und verhindern ein Durchdringen in die Matratze. Im Gegensatz zu einfachen Matratzenschonern ermöglicht die Inkontinenzauflage 140x200 cm dank spezieller Materialien einen besonderen Schutz vor Geruchsbildung und eindringender Nässe in die Matratze. Vor dem Kauf sollten Sie darauf achten, dass die Inkontinenzauflage bei 95 °C waschbar, leicht abzunehmen und atmungsaktiv ist.

Materialien bei einer Matratzenauflage 140x200 cm

Viele Matratzenauflagen 140x200 cm werden aus Molton oder Microfaser gefertigt. Beide Materialien sind robust und verfügen über hohe Atmungsaktivität. Außerdem haben sie den Vorteil, dass sie sich unkompliziert reinigen lassen, weshalb Matratzenauflagen aus solchen Materialien in Hotels oder Krankenhäusern genutzt werden. Sie können bei 95 °C gewaschen werden, sodass ein hoher hygienischer Maßstab garantiert werden kann.

Matratzenschoner 140x200 cm als Unterlage

Foto: Eine Person greift unter eine Matratze.

Ein Matratzenschoner 140x200 cm kann auch als Unterlage verwendet werden. Durch unsere nächtlichen Bewegungen kann die Matratze vermehrt auf dem Lattenrost verschoben werden. Bei schlechter Verarbeitung oder rauer Oberfläche kann sie im Ernstfall Schaden nehmen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn der Lattenrost schlecht verarbeitet oder sehr rau ist. Die Matratzenunterlage 140x200 cm soll möglichen Abnutzungen entgegenwirken. Die Unterlage wird direkt auf den Lattenrost gelegt, bevor die Matratze darüber platziert wird. Um zu verhindern, dass die Unterlage während des Schlafens verrutscht, reichen das Eigengewicht und das Körpergewicht des Schläfers meist aus. Einige Matratzenunterlagen 140x200 cm sind zudem mit Befestigungsnoppen ausgestattet, um nicht zu verrutschen. Eine gut wirksame Matratzenunterlage 140x200 cm sollte aus robusten Stoffen wie Polyester hergestellt werden, damit sie lange hält und nicht so schnell abnutzt. Wichtig ist auch eine ausreichende Luftdurchlässigkeit, um die natürliche Luftzirkulation nicht zu beeinträchtigen, da sonst Schimmelbildung drohen kann.

Sollte man einen Matratzenschoner benutzen?

Ob Sie einen Matratzenschoner benötigen, hängt von Ihren Umständen und besonderen Herausforderungen ab. Bei leichten Verschmutzungen kann ein waschbarer Matratzenbezug ausreichen. Bei starken Verschmutzungen ist ein Matratzenschoner in vielerlei Hinsicht durchaus sinnvoll.

Was legt man auf den Lattenrost?

Bevor Sie Ihre Matratze auf dem Lattenrost platzieren, können Sie dazwischen einen Matratzenschoner legen. Die Unterlage schützt die Matratze vor Abreibungen und beugt Abnutzungserscheinungen vor.

Wie wäscht man einen Matratzenschoner?

Einen Matratzenschoner 140x200 cm sollten Sie bei mindestens 60 °C waschen. Bei starken Verunreinigungen oder bei Nutzung einer Inkontinenzauflage sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die Unterlage kochfest, also bei mindestens 95 °C waschbar ist, um alle Keime loszuwerden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...