Glossar

Matratze 90x200 cm – Die deutsche Standardgröße

Illustration: Matratze 90x200 aufrecht stehend, daneben ein Mensch

Deutschland schläft 90x200 cm

Die beliebteste Matratze der Deutschen hat die Maße 90x200 cm. Tatsächlich ist die Matratze 90x200 der heimliche Star im Matratzengeschäft. Das ist nicht nur den vielen Singles hierzulande geschuldet.

BODYGUARD® Matratze 90x200 kaufen

Schaut man sich die Verkaufszahlen der Matratze 90x200 an, so lässt sich feststellen, dass oft zwei Matratzen 90x200 cm zeitgleich bestellt werden.

Matratze 90x200 – Wer schläft auf der Standardgröße?

Bei einer durchschnittlichen Körpergröße zwischen 160 cm bis maximal 180 cm wird eine Matratzenlänge von 200 cm empfohlen. Doch auch größere Menschen schlafen auf der Lieblingsgröße der Deutschen komfortabel – allerdings empfiehlt es sich ab einer Körpergröße von 193 cm auf ein längeres Modell auszuweichen.
Demgegenüber kann es sich als durchaus praktisch erweisen, bereits für Kinder eine Matratze 90x200 cm zu kaufen, um vor plötzlichen Wachstumsschüben gewappnet zu sein. In Ergonomietests wurde unsere BODYGUARD® für eine Körpergröße zwischen 153 cm und 192 cm geprüft und nachgewiesen, dass Menschen mit dieser Größe auf ihr korrekt gebettet sind. Innerhalb dieser Maße können wir Ihnen garantieren, dass alle gängigen Körpertypen nach dem HEIA-Prinzip ergonomisch gut liegen. Bei Kindern wird diese angegebene Größe üblicherweise ab einem Alter von etwa 10 bis 12 Jahren erreicht.

Illustration: Ein kleines Schlafzimmer mit einem Einzelbett und Matratze 90x200 - unter dem Bett stehen Panteffeln, daneben ein Nachttisch mit Lampe.Matratze 90x200 – Single oder Pärchen-Matratze?

Eine Matratze 90x200 cm  bietet eine Liegefläche von 1,8 m² und somit die ideale Fläche, um entspannt zu liegen und sich – wie bei einem gesunden Schlaf üblich – 60 bis 80 Mal pro Nacht zu drehen.  Sie ist daher die beliebteste Matratze für Singles. Doch auch Paare schlafen überaus oft auf 90x200 Matratzen. Diese werden nicht nur aus Singlehaushalten mitgebracht und im neuen Bett zusammengelegt. Oft geht eine neue Beziehung oder spätestens der Zeitpunkt in einer Beziehung, an dem man sich fürs gemeinsame Wohnen entscheidet auch mit dem Kauf einer neuen Matratze einher. Oder vielmehr mit neuen Matratzen, denn Verkaufszahlen bestätigen in diesem Zusammenhang, dass oft statt einer großen Matratze 180x200 lieber zwei einzelne 90x200 cm Matratzen angeschafft werden. Besucherritze und Kuschelbedürfnis zum Trotz.

Illustration: Hochkant stehende Matratzen. Links zweimal die Matratze 90x200 und rechts daneben durch ein vs. getrennt eine durchgehende Matratze 180x200Die Ursachen dieses Phänomens sind vielschichtiger Natur: Zum einen spielen sicherlich unterschiedliche Vorstellungen hinsichtlich des Härtegrads eine Rolle bei der Wahl zwei verschiedener Matratzen für das gemeinsame Bett.  Manchmal handelt es sich allerdings auch um eine Frage des Preises.
Bei hochwertig verarbeiteten Matratzen kommen neben dem zusätzlichen Material auch eine aufwändigere Verarbeitung sowie komplexere Herstellungsprozesse zum Tragen. Deshalb kostet eine doppelt so große Matratze oft nicht einfach nur doppelt so viel wie eine Matratze 90x200, sondern gern noch etwas mehr. Bei der Preisfrage sollte allerdings immer der Schlafkomfort im Fokus stehen. Ohne Besucherritze wird dieser erheblich gesteigert. Auch sogenannte „Liebesbrücken“ und „Lückenfüller“ bieten keine optimale Lösung und stellen eine zusätzliche finanzielle Ausgabe dar. Wer sich dennoch für zwei einzelne Matratzen entscheidet, kann mit einem Topper 180x200 cm für eine durchgehende Liegefläche sorgen. Vorausgesetzt man kann darauf verzichten, dass sich – bei Verwendung zweier höhenverstellbarer Lattenroste 90x200 cm – beide Seiten individuell justieren lassen. Wenn nicht, bleibt zumindest noch die Möglichkeit, zwei Topper 90x200 cm zu verwenden, um ein weicheres Liegegefühl zu erzeugen.

Bei einigen Käufern zweier 90x200 Matratzen handelt es sich vielleicht sogar um besonders pragmatische Neuzeit-Pärchen. Bekennende Lebensabschnittsgefährten, welche das Scheitern des Projekts Beziehung bereits einplanen und den Auszug mitsamt eigener Matratze im Zuge einer unkomplizierten Trennung bedenken. Das ist zwar ungefähr so romantisch wie ein Ehevertrag, doch erspart diese Voraussicht einem am Ende möglicherweise den Streit um die gewohnte Schlafunterlage.

Illustration: Zwei Matratzen 90x200 liegen nebeneinander. Eine t-förmige Liebesbrücke senkt sich in die Besucherritze.

Matratze 90x200  – Was ist vor dem Kauf zu beachten?

Die 90x200 cm Matratze ist zwar die ideale Single-Matratze, jedoch nicht grundsätzlich für jeden alleinstehenden Schläfer geeignet. Vor dem Kauf lohnt es sich daher, sich einige Fragen zu beantworten:

Wie ist mein Schlafverhalten?

Schlafen Sie eher ruhig oder wühlen Sie sich in der Nacht einmal quer durchs Bett? Wer öfter auch mal quer zur eigentlichen Liegerichtung aufwacht, sollte sich für eine breitere Matratze entscheiden.

Wie kontaktfreudig bin ich?

Single sein, heißt nicht unbedingt auch, häufig allein zu schlafen. Wer nachts gern in Gesellschaft schläft, sollte ebenfalls über die Anschaffung einer Matratze mit größerer Liegefläche nachdenken.

Wie groß ist mein Bett?

Immer wieder kommt es vor, dass unüberlegte Schnäppchenjagden in einem Ärgernis enden. Auf Ihrer Matratze werden Sie im Normalfall einige Jahre nahezu jede Nacht verbringen, überstürzen Sie daher nichts. Schon gar nicht, weil Sie ein wirklich günstiges Angebot erblicken, was scheinbar „nur für kurze Zeit“ gilt. Kaufen Sie Ihrer eigenen Gesundheit und insbesondere Ihrer Schlafqualität zuliebe wohlüberlegt ein Qualitätsprodukt und beachten Sie vor dem Kauf die Maße Ihres Bettes. So manch übereilter Matratzenkauf endet entweder in einer seitlichen Ritze des Bettes, die unschön mit Handtüchern und sonstigen Wäschestücken ausgestopft werden muss oder gar mit der Neuanschaffung des passenden Bettes zur Matratze. Gerade bei diesem letzten Szenario relativiert sich jeder Schnäppchenpreis.Illustration Ein Schaf steht hinter einem Holzschild mit der Aufschrift SALE. Es hat ein großes Stück aus dem Schild gebissen.

Der passende Lattenrost

Ob zwei Matratzen 90x200 im Doppelbett oder die beliebte Matratze 90x200 für Singles im Einzelbett: Der dazugehörige Lattenrost hat die Starmaße 90x200. Die Maximalbreite des Lattenrost 140x200 sollte nicht überschritten werden. Wenige Händler bieten auf Anfrage zwar breitere Sonderanfertigungen an, doch dies geschieht zum Nachteil von Federung, Preis und Rückgaberecht. Die Entscheidung ob Sie in Ihrem Doppelbett auf zwei einzelnen Matratzen 90x200 oder einer durchgehenden Matratze 180x200 schlafen wollen, obliegt Ihnen. Doch die Unterfederung sollte immer durch zwei einzelne Lattenroste 90x200 gewährleistet werden.

BODYGUARD® Lattenrost 90x200 kaufen

Achten Sie beim Kauf Ihres Lattenrost 90x200 auf Federholzleisten, die auf den Holmen aufliegen. In die Holme eingespannte Federleisten haben ungefederte Matratzenseiten zur Folge. Bei einer Unterfederung für ein Doppelbett ergibt sich in dieser Konstellation zudem eine ungefederte Bettmitte.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertungen, Durchschnitt: 4,91 von 5)
Wird geladen...