BODYGUARD® ­im Matratzentest

„Wie der Test zeigt, liegen auf der Matratze aus Polyurethanschaum alle Körpertypen gut: große schwere Menschen genauso wie kleine leichte, Rückenschläfer genauso wie Seitenschläfer. Die Matratze stützt alle gut ab“ (Stiftung Warentest, „test“ 7/2015 – getestet: 90 x 200 cm, mittelfest)


Stiftung Warentest prüfte in den ver­gangenen großen Matratzentests seit 2012 viele unter­schiedliche Matrat­zen auf ihre Liege­eigen­schaften für die vier häufigsten Körperformen. Das Ergebnis: Die große Mehrheit ist nicht für alle gängigen Typen geeignet. Die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze hingegen stützt alle Körperformen optimal (engl. One-fits-all) und bietet hervorragende Ergo­nomie. Im Matratzen-Test erhielt die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze das Gesamturteil 1,7 und war damit Testsieger in „test“ 10/2018. Die Angaben auf dieser Seite beziehen sich auf die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze (90 x 200 cm, mittelfest).

Stiftung Warentest untersucht Onlinematratzen im Matratzen-Test

Stiftung Warentest testete die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze erstmals im Juli 2015. Der anschließende Verkaufserfolg rief zahlreiche Nachahmer auf den Plan. Immer mehr Onlinehändler bieten mittlerweile Einheitsmatratzen an, die bequem nach Hause geliefert und bei Nichtgefallen wieder zurückgegeben werden können. Die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze überzeugt – auch im Vergleich mit namhaften Markenherstellern – wiederholt mit Bestnoten. In „test“ 10/2018 wurde sie mit der Spitzennote 1,7 Testsieger im Matratzen-Test.

Illustration: Die Haltbarkeit der BODYGUARD Matratze wird mit einer großen Walzmaschine getestet.

Welche Matratze für welche Körpertypen?

Ob Seiten- oder Rückenschläfer: „Dass auf einer Matratze alle Körpertypen in allen Schlafpositionen gut liegen, kommt selten vor“ (Stiftung Warentest 4/2016). Laut Stiftung Warentest ist die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze „rundum empfehlens­wert“ und „große schwere Menschen genauso wie kleine leichte“ schlafen auf ihr erholsam („test“ 7/2015). Untersucht wird dies mit der von der Stiftung Warentest für Matratzentests eingeführten HEIA-­Klassi­fi­zierung, die Kör­per­formen an­hand ihrer Merkmale in bestimmte Gruppen einteilt. Die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze ist eine der we­nigen Matratzen, die für alle Körpertypen bestens geeignet ist. Sie schützt außer­dem vor dem sogenannten Schulter­klapp­effekt, wie Stiftung Waren­test bestätigt. Hierbei sinkt bei Rückenschläfern der Rumpf tiefer ein als die Schultern, was zu Schnarchen oder ver­spannten Muskeln führen kann. Dieser Effekt tritt bei der BODYGUARD® nicht auf.

BODYGUARD® überzeugt mit Leichtigkeit im Matratzen-Test

Die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze hält, was sie verspricht. Ihre gute Halt­barkeit wird ebenfalls durch das Stiftung-Warentest-Ergebnis in dieser Kategorie bestätigt (Note: 1,6 – „test“ 10/2018). Zum Test rollt u. a. eine 140 Kilo­gramm schwere Walze 60 000 Mal über die Matratze und auch die Entwicklung von Wärme und Feuchtigkeit fließt in das Ergebnis ein. Durch den fortschrittlichen Matrat­zen­werkstoff bil­det sich in der BODYGUARD® keine Liege­kuhle. Stif­tung Warentest bestätigt: „Die Schlaf­unterlage verliert kaum Höhe und bleibt lange in Form“ (Artikel der Stiftung Warentest vom 24.9.2015 unter Bezugnahme auf „test“ 7/2015, www.test.de).

Und auch das Vorurteil, dass eine her­vor­ragende Haltbarkeit mit einem hohen Raum­gewicht einhergehen muss, entkräftet die BODYGUARD®. Im Gegenteil. Durch den leichten und inno­va­tiven QXSchaum® punktet sie mit einem sehr geringen Ei­gen­gewicht, was zu einem leichten Trans­port und op­ti­maler Hand­habbarkeit führt (Note: 1,2 – „test“ 10/2018).

Sicher und sauber

Symbole zeigen: natürlich, sauber, schadstoffgeprüft und geruchsarm

In den Kategorien „Raumluftbelastung“ und „Schadstoffe“ schnitt die BODYGUARD® eben­falls sehr gut ab. Sie „ist sauber“, „Schadstoffe im Matratzenmaterial wie Weichmacher, Flammschutzmittel oder Pestizide“ fanden die Prüfer nicht, so Stiftung Warentest. Auch konnte das Prüflabor „keine gesund­heits­schäd­lichen Stof­fe in der Luft“ nachweisen (Artikel der Stiftung Warentest vom 24.9.2015 unter Bezugnahme auf „test“ 7/2015, www.test.de). Stiftung Warentest gibt der BODYGUARD® im Testpunkt „Gesund­heit und Umwelt“ die Gesamt­note 2,2 („test“ 10/2018).

HyBreeze® Funk­tions­bezug mit Bestwertung im Matratzen-Test

Symbole zeigen: atmungsaktiv, leicht waschbar und schnell trocknend

Der Bezug schützt die Matratze und ist für den Schlafkomfort von großer Be­deutung. Aus diesem Grund wurde der HyBreeze® Funk­tions­bezug der BODYGUARD® Anti-Kartell-Matrat­ze mitgetestet und erhielt die Note „sehr gut“ (1,4 – „test“ 10/2018). Bewer­tungskriterien für dieses her­vor­ragende Er­geb­nis waren die Wasch­barkeit, das Verhalten bei Nässe und die Ver­arbeitung. In allen Kategorien konnte die BODYGUARD® überzeugen. Der HyBreeze® Funktions­bezug ist ab­nehm­bar, wasch­bar, schnell­trocknend und hoch­wertig gefertigt.

Service-Check: einwandfrei

Symbole zeigen: einwandfrei in Lieferung und Service

Wichtige Qualitätskriterien sind neben dem Produkt der Service und die Kaufabwicklung. Stiftung Warentest urteilt: „Am unkom­pli­zier­testen handhabte es Bett1.de“ (Artikel der Stiftung Warentest vom 7.9.2016, www.test.de). Die Matratze kam in allen Fällen bereits mehrere Tage vor Ablauf der Lieferfrist bei den Testkäufern an. Die Rück­gabe innerhalb der 100 Nächte Probe­schlafen war so einfach wie versprochen: Die Erstattung des Geldes erfolgte innerhalb der gesetzlichen Frist und die Abholung verlief reibungslos.


Die in allen gängigen Größen bestellbare BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze erhielt die Gesamt­note 1,7 („test“ 10/2018) – und ging damit in den Matratzen-Olymp der Stiftung Warentest ein.

Über die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze wurde in den letzten Jahren regelmäßig in der Presse berichtet. Erfahren Sie mehr über ihre Geschichte und Erfolge.