Schlafgeschichten

Selbsttest: Welcher Schlaftyp bin ich?

Illustration: Vier Gestalten mit Fragezeichen über dem Kopf sind in einem Bilderrahmen zu sehen.

Die Schlaftypen Lerche und Eule sind bekannt. Lerchen sind die klassischen Frühaufsteher. Sie sind oft schon vor dem ersten Weckerklingeln putzmunter. Anders die Eule, die erst in der Nacht aktiv wird und dementsprechende Probleme mit dem Aufstehen in der Arbeitswoche hat. Der US-amerikanische Schlafmediziner Dr. Michael J. Breus hat diese Schlaftypen überdacht und vier neue geschaffen, die das menschliche Schlafverhalten akkurater abbilden sollen: Löwe, Wolf, Delfin und Bär. Wobei Mischformen natürlich möglich sind. Unser Selbsttest verrät, welcher Schlaftyp in Ihnen schlummert.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,65 von 5)
Wird geladen...