Schlafgeschichten

Federkern DIY: Wohin mit meiner alten Matratze?

Foto: Ein aufgestellter Federkern an dem ein Blumentopf mit Pflanze, eine Schaufel und ein Vogelhaus hängen.

Wer schon einmal auf einer sogenannten Bonellfederkernmatratze geschlafen hat, kennt es: die spürbaren Metallfedern vom Federkern, die einem bei jeder Bewegung in den Rücken oder in die Seite pieken. Dazu kommt der ungeliebte Hängematteneffekt dieser flächenelastischen Matratzenart. Mehr als genug Gründe, seine Federkernmatratze auszurangieren und Deutschlands meistgekaufte Matratze bei sich einziehen zu lassen. Doch wohin mit dem alten Federkern? Wir haben einige Ideen, wie die ausgediente Matratze eine Wohnung doch noch bereichern kann – wenn auch nicht als Schlafunterlage.

Federkernmatratze zerlegen – an den Federkern gelangen

Foto: Eine zerschnittene Federkernmatratze. Die oberste Schaumschicht ist zurückgeklappt und legt den Blick auf den Federkern frei.Um an den Federkern zu gelangen, muss die alte Matratze zunächst zerlegt werden. Der Matratzenbezug sollte dabei die am schwierigsten zu zerschneidende Schicht sein. Hat das Modell einen abnehmbaren Bezug, vereinfacht das die Angelegenheit erheblich. Unter dem Bezug befindet sich in der Regel ein Matratzenstrumpf. Das ist ein dünnes Netz, das mit bloßen Händen runterzureißen ist. Die darunterliegende Schaumschicht entfernen Sie am besten mit einem einfachen Cuttermesser. In der Regel sind Federkern und Schaumstoffschicht nur punktuell am Rand miteinander verbunden. Es kann auch vorkommen, dass beide Schichten stark miteinander verklebt sind. Das saubere Herauslösen des Kerns kann dann in eine echte Plackerei ausarten. In diesem Fall steht die Entscheidung im Raum, ob es die Sache wirklich wert ist.

Die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze mit dem HyBreeze Funktionsbezug

Jetzt BODYGUARD® Matratze kaufen

Tipp:
Nicht nur der Bonellfederkern eignet sich als Do-it-yourself-Projekt. Aus den einzelnen Federn einer Matratze Taschenfederkernmatratze lassen sich ebenfalls schöne Dekoelemente zaubern. Diese finden Sie in unserer letzten Bastelidee.

Dekoratives Regal für drinnen und draußen

Foto: Ein aufrecht gestellter Federkern. Daran hängen Töpfe mit Blumen und Kräutern und andere Gartenutensilien.Auf dem Balkon als Regal oder im Flur als Garderobe ist ein Bonellfederkern ein echter Hingucker. Die Federn und Querverbindungen bieten zudem eine Menge Möglichkeiten, Dinge daran zu befestigen. In die Federn können schmale Gegenstände, wie gerollte Zettel oder Kleidung geschoben werden. An den Drähten können Sie mit Hilfe von S-Haken Kleidung oder Taschen befestigen. Im Handumdrehen wird aus dem Federkern so eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Kleinkram, eine originelle Pinnwand oder eine außergewöhnliche Garderobe mit Platz für Jacken, Schirme, Hüte und Schals.

Wir haben ein Regal aus dem Federkern gebastelt. Hier finden nicht nur Gartengeräte und Gießkanne Platz, sondern auch einige Pflanzen oder ein kleiner Kräutergarten. Idealerweise kann das Regal auf dem Balkon oder in den Garten gestellt werden. Thematisch passend wertet es auch das Schlafzimmer mit einigen fürs Schlafklima idealen Pflanzen auf.

Tipp:
Da der freigelegte Federkern flexibel ist, knickt er bei Belastung einfach weg. Befestigen Sie den Federkern im oberen Drittel an der Wand, bevor Sie mit dem Befüllen und Dekorieren beginnen. Hierfür sind dünne Haken und je nach Geschmack ein dekoratives Band oder einfache Kabelbinder ideal.

Sternenhimmel: federleichte Beleuchtung

Foto: Ein Federkern in den Lichterketten geflochten sind. Er hängt an Ketten.Wer hat sich noch nie ein Himmelbett gewünscht oder schläft unglaublich gerne unterm Sternenhimmel? Mit ein paar einfachen Kniffen können Sie sich ein Himmelbett mit Sternenlicht ins Schlafzimmer holen.

Dazu wird der Bonellfederkern über der Decke des Bettes befestigt. Neben Haken sind vor allem feingliedrige Ketten oder Stoffstreifen geeignet, da sie gut zum Material passen. Eine oder mehrere in den Federkern geflochtene Lichterketten tauchen die Schlafstätte in angenehmes, indirektes Licht. Wer es verspielter mag, kann den Federhimmel zusätzlich mit Tüchern oder getrockneten Blumen dekorieren.

Beim Einschlafen schwebt nun nicht nur ein romantisches Lichtermeer über dem Bett – der stählerne Himmel hält auch stets vor Augen, wie viel angenehmer es sich auf der BODYGUARD® Matratze schläft.

Der Schaumstoffkern der BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze

Jetzt neue Matratze kaufen

Blumenvasen und Kerzenständer

Foto: In einer Bonellfeder steht eine Vase mit Blumen.Foto: Eine einzelne Bonellfeder hält ein Glas mit brennender Kerze darin.Bonellfedern, Tonnenfedern oder sogar Tonnentaschenfedern – unabhängig, welcher Federkern in der alten Matratze verbaut ist, dekorative Vasen oder Kerzenhalter können aus allen Federkernmatratzen gebastelt werden. Je nach Bauart ist es lediglich ein längerer Weg, um an die Federn zu kommen.

Bei einem Tonnentaschenfederkern ist jede Feder einzeln in eine Stofftasche eingenäht und muss daraus befreit werden. Bei einem Bonellfederkern müssen Sie zuvor die einzelne Feder mit einer Drahtschere oder Kneifzange aus dem Federkerngeflecht herauslösen. Abschließend brauchen Sie nur noch ein Reagenzglas oder ein anderes Glasbehältnis in die Feder stellen und eine schöne Kerze oder frische Blumen hineinstecken. Fertig ist die kunstvolle Tischdeko.

Tipp:
Das Herauslösen der einzelnen Federn aus dem Bonellfederkern kann schwierig sein. Zudem kann der verbindende Spiraldraht scharfe Kanten besitzen. Am besten schützen Sie Ihre Hände beim Ablösen des Drahts mit Arbeitshandschuhen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 Bewertungen, Durchschnitt: 4,72 von 5)
Loading...