Ratgeber

Matratze entsorgen – wohin mit der alten Matratze?

Foto: Sperrmüll aus Möbeln, Betten und Matratzen entsorgen an der Straße.

Die alte Matratze entsorgen, aber wie? Vor dieser Frage steht jeder, der sich eine neue Matratze zulegt. Klar ist: Die alte Matratze gehört nicht einfach auf die Straße.

Es gibt einige Möglichkeiten, seine alte Matratze zu entsorgen. Je nach Zustand der ausrangierten Matratze kann man damit jemandem eine Freude machen oder sogar etwas Geld dafür bekommen. Die Entsorgung von Matratzen ist in jedem Falle einfacher als viele glauben.

Wann hat eine Matratze ausgedient?

Einige Hersteller geben 10 Jahre Garantie auf ihre Matratzen. Man kann also davon ausgehen, dass hochwertige Matratzen bei guter Pflege die Garantiezeit überstehen. Bildet sich eine Liegekuhle, sollten Sie die Matratze entsorgen.

Hochwertige Matratze kaufenFoto: Abdruck eines liegenden Menschen im frischen Schnee.

Dennoch sollten Sie nicht in jedem Fall bis zur Kuhlenbildung warten. Oft ist ein früherer Austausch aus hygienischen Gründen sinnvoll. Gerade Hausstauballergiker wechseln ihre Matratzen nach wenigen Jahren, um die allergieverursachenden Hausstaubmilben loszuwerden. Ist die Schlafunterlage noch jung, aber Sie liegen darauf nicht bequem und Ihr Schlaf leidet darunter, dann sollten Sie die Matratze entsorgen. Gleiches gilt für minderwertige Matratzen, die schon nach einigen Monaten Kuhlen aufweisen können.

Matratze entsorgen – kostenlos und fachgerecht

Foto: Matratze entsorgen auf dem Wertstoffhof. Blick auf einen Wertstoffhof aus der Vogelperspektive. Ein Backer sortiert Schrott.

In Deutschland werden jährlich über 5 Millionen Matratzen entsorgt. Recycling ist eine sinnvolle Möglichkeit, Rohstoffe zu schonen. Wertstoffhöfe und Recyclinghöfe nehmen ausgediente Schlafunterlagen in der Regel kostenlos entgegen. Sortenreine Bestandteile der Matratze lassen sich gut recyceln. Metallfedern aus Federkernmatratzen gelangen in die Stahlindustrie und Schaumstoffe aus Polyurethan (PU) oder Latex können unter anderem zu Teppichunterlagen oder Trittschalldämmung weiterverarbeitet werden. Zudem hat das Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ein Verfahren entwickelt, das aus alten Matratzen Ausgangsprodukte für neue PU-Materialien wie Dämmplatten oder Schaumstoffmatratzen gewinnt.

Matratze entsorgen auf dem Sperrmüll: Entstehen Kosten?

Wer für seine durchgelegene Matratze keinen Wertstoffhof in der Nähe findet oder wem es nicht möglich ist, den Transport selbst zu organisieren, der kann mit dem Sperrmüll seine Matratze entsorgen. Kommunen regeln die Sperrmüll-Abholung unterschiedlich. Vielerorts gibt es regelmäßige Termine, an denen alte Möbel, Matratzen und anderer Hausrat an die Straße gestellt werden darf und kostenlos vom zuständigen Entsorger abgeholt wird.

Foto: Mehrere Stapel unterschiedlicher gebrauchter Matratzen.

In Ballungsräumen findet diese Praxis keine Anwendung, da die Menge an Sperrmüll Gehwege und Straßen verstopfen würde. Die Matratze abholen lassen, ist in diesem Fall die einzige Option. In einigen Städten ist die Abholung von Sperrmüll nach Terminvereinbarung einmal pro Jahr und Haushalt kostenlos. Andernorts entstehen für die Abholung des Sperrmülls Kosten. Je nach Entsorgungsunternehmen und Menge des Sperrmülls liegen die Preise zwischen 20 und 100 Euro.

Tausche alt gegen neu

Einige Händler bieten beim Kauf einer Matratze die Entsorgung der alten Matratze an. Dieser Neu-gegen-alt-Tauschservice wird hauptsächlich in lokalen Geschäften angeboten. Selbst wenn die Entsorgung der alten Matratze als kostenlos angepriesen wird, zahlen Sie für den Service, denn die Kosten sind in den Kaufpreis der neuen Matratze einkalkuliert. Diese Entsorgungskosten bewegen sich in etwa im Rahmen der Preise einer Sperrmüllentsorgung.

Matratze entsorgen – zu gut für den Sperrmüll

Sie wollen ein größeres Bett oder wünschen sich mehr Komfort, doch Ihre alte Matratze ist noch zu gut zum Wegwerfen? Die Matratze entsorgen kommt dann nicht in Frage. Statt Sperrmüll kann man auch auf anderem Wege die Matratze loswerden oder Sie nutzen die gepflegte Altmatratze auf alternative Weise weiter.

Gebrauchte Matratzen spenden

Foto: Eine Person packt zusammengelegte Kleidung in einen Karton.

Wenn die gebrauchte Matratze gut erhalten ist, machen Sie anderen damit eine Freude. Manche karitative Einrichtungen nehmen auch Matratzen als Spende entgegen. Obdachlosenheime, Notunterkünfte oder Sozialkaufhäuser haben regelmäßig Bedarf an fleckenfreien Matratzen in gutem Zustand. Bevor Sie sich mit Ihrer Matratze auf den Weg machen, sollten Sie anfragen, ob Bedarf besteht. Oft bieten die Vereine auch eine Abholung an. So lassen sich gleich mehrere brauchbare Matratzen kostenlos entsorgen.

Ein Markt für gebrauchte Matratzen

Eine weitere alternative Matratzenentsorgung bieten Kleinanzeigenmärkte. Gut erhaltene Matratzen lassen sich so zu Geld machen. Hohe Preise werden allerdings nicht bezahlt, da das Angebot meist groß ist. Sie können Ihre Chancen, die Matratze loszuwerden, erhöhen, indem Sie die Matratze als „zu verschenken“ anbieten. Um den Transport kümmert sich in der Regel der Käufer beziehungsweise der Beschenkte. Mühelos können Sie so Ihre Matratze kostenlos entsorgen.

Für Gäste gut genug

Foto: Ausgeklapptes Gästebett mit Bettwäsche bezogen.

Haben Gäste die Wahl, ziehen sie eine ordentliche Matratze einem Klappbett oder einer Luftmatratze vor. So beginnen gebrauchte Matratzen ein zweites Leben im Gästebett. Genügend Platz vorausgesetzt, braucht man nur ein einfaches Bettgestell in passender Größe und aus der alten Matratze wird eine Gästematratze. Die Matratze entsorgen entfällt damit.

Matratzen-Upcycling

Foto: Statt Matratze entsorgen, kreativ weiterverwenden: An einem freigelegten Federkern einer Matratze hängen Blumentopf, Vogelhäuschen und andere Dinge.

Hobbyheimwerkern bieten sich unzählige Möglichkeiten, der ausgedienten Matratze neues Leben einzuhauchen. Schaumstoffmatratzen sind besonders vielseitig, weil sie sich in Form und Größe mit wenig Aufwand zuschneiden lassen. Zugeschnitten und mit neu geschneidertem Bezug kann die Matratze zur bequemen Sitzauflage für die alte Hollywoodschaukel, zur Kuschelecke fürs Kinderzimmer oder zur Sitzgelegenheit für den Partykeller umgestaltet werden.

Federkernmatratzen taugen ebenso als Grundlage für kreative Gestaltungsideen. Der Federkern als Ganzes oder die einzelnen Stahlfedern lassen sich in Kerzenständer, Federlampen oder ein innovatives Regal verwandeln.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,90 von 5)
Loading...